News

Freizeitpark Toverland schließt seine Türen auf Grund des Coronavirus

today13. März 2020 18

Hintergrund
share close

Toverland soll auf Grund des Coronavirus ab Samstag, dem 14. März bis einschließlich Freitag dem 27. März 2020 geschlossen bleiben. Hiermit befolgt das Toverland die Vorschrift der niederländischen Regierung, dass öffentliche Orte mit mehr als 100 Personen geschlossen bleiben müssen. Mehr Information gibt es unter toverland.com/de/coronavirus.

 

„Es war definitiv keine einfache Entscheidung, um die Türen des Toverlands zu schließen,“ erklärt Jean Gelissen Jr., Allgemeiner Direktor. „Jedoch haben wir die gesellschaftliche Verpflichtung, uns an die Vorschriften der Regierung zu halten.“

 

Toverland bleibt bis einschließlich Freitag, dem 27. März 2020 geschlossen. Zum aktuellen Zeitpunkt erwartet der Freizeitpark am 28. März 2020 wieder Besucher empfangen zu können. Personen, die bereits eine Karte für den Zeitraum bis 27. März für das Toverland erworben haben, können ihr Ticket zu einem anderen Zeitpunkt einlösen. Schul- und Gruppenausflüge können kostenlos umgeändert oder annulliert werden. Über toverland.com/de/coronavirus gibt das Toverland Antworten auf die meistgestellten Fragen.

Geschrieben von: Sebastian

Rate it

Vorheriger Beitrag

Allgemein

DIE PLOPSA-GRUPPE REDUZIERT DIE KAPAZITÄT DER INDOOR PARKS AUF MAXIMAL 950 PERSONEN ZUR GLEICHEN ZEIT

Auf der Grundlage des Ratschlags der Behörden, keine Hallenveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen durchzuführen, hat die Plopsa Gruppe beschlossen, die Kapazität seiner Indoor Parks in Deutschland, Polen, den Niederlanden und Belgien auf 950 Personen zu reduzieren.  Diese Maßnahme betrifft Holiday Indoor in Deutschland, Majaland Kownaty in Polen, Plopsa Indoor Coevorden in den Niederlanden und die belgischen Parks Mayaland Indoor, Plopsaqua De Panne und Plopsa Indoor Hasselt. Auch das Proximus-Theater […]

today11. März 2020 11

0%